Schlagwörter

, , ,


Brigitte.WW
Grüner Hochzeiter
Registriert seit: 12.01.2010
Beiträge: 1
Frage Gebrauchtes Hochzeitskleid tragen oder nicht?

Tag!
Wurdet Ihr gebrauchtes Kleid tragen? Oder das selbe Kleid die Ihre Mutter hatte? Oder wurdet Ihr ein totall neues kaufen?
Brigitte.WW ist offline Mit Zitat antworten
 
    #2 (permalink)

Alt 09.02.2010, 12:22

Ricky
Aprilbraut – kein Scherz 😉
Benutzerbild von Ricky
Registriert seit: 24.01.2008
Ort: Landkreis Heilbronn
Beiträge: 9.383

Hochzeitsdatum: 19.04.2008
Hochzeitspaar: Ricky & Sascha
Kind(er): Oktober 2012
Standard

Hallo

Warum wilst du das wissen? Ich denke, dass ist Geschmackssache.

__________________

„Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern!“ Henry Ford

„Am Ende wird alles gut! Wenn nicht alles gut ist, ist es nicht das Ende!“ Irgendwo gelesen

Ricky ist offline Mit Zitat antworten
    #3 (permalink)

Alt 09.02.2010, 13:21

Panalamutti
stolze Familienleiterin
Benutzerbild von Panalamutti
Registriert seit: 23.04.2008
Ort: Nähe Kassel
Beiträge: 1.526

Hochzeitsdatum: Standesamt: 08.08.2008 Kirchlich: 06.06.2009 mit Taufe
Hochzeitspaar: David+Bianca
Kind(er): Leonie: 30.10.2008 ET: 26.2.2011
Standard

Wenn es meinem Geschmack entspricht warum nicht?
Habe auch das meiner Schwiegermutter anziehen wollte, das hatte nur leider lange Ärmel und es war ein Umstandsbrautkleid, da hätte man zuviel ändern lassen müssen und das wollte ich nicht, weil es ja auch Ihr Errinnerungsstück ist. Deswegen hab ich dann ein neues gekauft.
Aber im Prinzip kann man das halten wie ein Dachdecker
__________________

Panalamutti ist offline Mit Zitat antworten
    #4 (permalink)

Alt 09.02.2010, 13:46

jojoman
Glückliche Anglerfrau
Benutzerbild von jojoman
Registriert seit: 12.01.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.424

Hochzeitsdatum: 25.06.2010
Hochzeitspaar: Mandy und Michael
Kind(er): 1 Tochter Jojo
Standard

Ich finde nicht, dass ein Kleid immer neu sein muss….
Es muss bzw. sollte immer für jede Frau „das Traum-Kleid“ sein… und da die Geschmäcker ja verschieden sind, kaufen sich die meisten ein neues.

__________________
Liebe Grüße
Eure Mandy

Was wir uns gewünscht haben, war eine schöne Hochzeit. Aber was wir bekommen haben, war eine absolute Traumhochzeit.
jojoman ist offline Mit Zitat antworten
    #5 (permalink)

Alt 09.02.2010, 14:54

Mephista
Für immer und noch länger
Benutzerbild von Mephista
Registriert seit: 26.09.2009
Ort: NRW/Ruhrgebiet
Beiträge: 6.025

Hochzeitsdatum: standesamtl.: 18.12.2009, kirchl.: 22.05.2010
Hochzeitspaar: A & K
Standard

Ich finde es durchaus schön, wenn ein Kleid eine Geschichte trägt, es eben zum Beispiel von der Mutter/Großmutter/wer auch immer schon mal getragen wurde. Aber eben nur, wenn es in etwa den Geschmack der Braut trifft. Dasselbe – allerdings sehr viel pragmatischer, da aus finanzieller Motivation heraus – gilt für den Kauf gebrauchter Brautkleider, die ja in der Regel deutlich günstiger sind als neue.

Kommt also, wie so oft, auf den Einzelfall an.

Gibt es einen bestimmten Grund, weswegen Du fragst?

__________________

Leben ist aussuchen. Und man suche sich das aus, was einem erreichbar und adäquat ist, und an allem anderen gehe man vorüber.

– Kurt Tucholsky –

Mephista ist offline Mit Zitat antworten
    #6 (permalink)

Alt 09.02.2010, 21:48

Scea
Bronzener Hochzeiter
Benutzerbild von Scea
Registriert seit: 28.07.2009
Ort: Augsburg
Beiträge: 240

Hochzeitsdatum: 23. Oktober 2010
Hochzeitspaar: Mona & Christian
Kind(er): nach der Hochzeit
Standard

Für mich wäre es „ok“, ein gebrauchtes Kleid oder eines mit Familiengeschichte zu tragen, aber ich bin da emotional sehr wählerisch. Natürlich sollte mir das Kleid gefallen, aber ich möchte keine negativen Emotionen damit verbinden, da bin ich einfach empfindlich. Auch ein „liebevoll aufgedrücktes Kleid“ kann dadurch negativ belastet sein, einfach weil ich dann vielleicht nicht klar „sehen“ oder „fühlen“ kann, ob es wirklich meine Entscheidung war, es zu tragen, oder nicht.

Dann bin ich z.B. auch sehr früh von zu Hause ausgezogen und habe dementsprechend für mich gesorgt, Geld verdient etc. Aus verschiedenen Gründen müssen wir auch unsere Hochzeit selber zahlen, und ich denke, selbst wenn irgendwer ein tolles, gebrauchtes Kleid auftreiben würde, würde ich mir trotzdem eines kaufen wollen. Schließlich ist das Kleid das Symbol für mich als Braut, und da will ich dann keine Kompromisse eingehen.

Und, da bin ich vielleicht ein klein wenig egoistisch, aber wenn ich nach der Hochzeit das Kleid dann aufhebe, will ich es eigentlich nicht mit anderen Hochzeitserinnerungen „teilen müssen“. Also ich glaub, wenn’s das Kleid von meiner Schwiegermutter wäre (wir wohnen ja gerade bei Christians Eltern), dann hätte ich ständig Angst, dass es hinterher so Szenen gibt wie „Guck mal, das war mein Hochzeitskleid. Mona hat es auch getragen.“ Nee danke, ich will mein eigenes Kleid. Dann sind’s ja auch meine Komplimente

Ok, das trifft jetzt hauptsächlich auf „vererbte“ Kleider zu. So richtig „fremd-gekaufte“ gebrauchte sind da wohl unproblematischer. Wahrscheinlich muss man das Kleid eh ändern / anpassen lassen, und dann ist es ja doch wieder ganz individuell.

Scea ist offline Mit Zitat antworten
    #7 (permalink)

Alt 13.02.2010, 21:11

Jenny79
Juwel-Hochzeiter
Benutzerbild von Jenny79
Registriert seit: 21.05.2006
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 2.996

Hochzeitsdatum: 03.06.06
Kind(er): Helena *29.04.09 / kleiner Mann ET 30.04.2012
Standard

Für Werbung gibt es den kommerziellen Bereich

__________________

Jenny79 ist offline Mit Zitat antworten
    #8 (permalink)

Alt 15.02.2010, 08:37

FiliaNoctis
Moderator
Benutzerbild von FiliaNoctis
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Rhein/Ruhr
Beiträge: 3.914

Hochzeitsdatum: 2O.O9.O8
Hochzeitspaar: D&C
Standard

Zitat:
Zitat von Jenny79 Beitrag anzeigen
Für Werbung gibt es den kommerziellen Bereich

Habe ich ein Brett vorm Kopp ???

__________________

„… and what if I`m the bad guy?“ -Team Edward-

FiliaNoctis ist offline Mit Zitat antworten
    #9 (permalink)

Alt 15.02.2010, 08:38

Mephista
Für immer und noch länger
Benutzerbild von Mephista
Registriert seit: 26.09.2009
Ort: NRW/Ruhrgebiet
Beiträge: 6.025

Hochzeitsdatum: standesamtl.: 18.12.2009, kirchl.: 22.05.2010
Hochzeitspaar: A & K
Standard

Zitat:
Zitat von FiliaNoctis Beitrag anzeigen
Habe ich ein Brett vorm Kopp ???

Ne. Hier ist zwischenzeitlich ein Beitrag gelöscht worden, auf den Jennys Bemerkung zielte.

Alles ist gut.

__________________

Leben ist aussuchen. Und man suche sich das aus, was einem erreichbar und adäquat ist, und an allem anderen gehe man vorüber.

– Kurt Tucholsky –

Mephista ist offline Mit Zitat antworten
    #10 (permalink)

Alt 15.02.2010, 08:40

Ricky
Aprilbraut – kein Scherz 😉
Benutzerbild von Ricky
Registriert seit: 24.01.2008
Ort: Landkreis Heilbronn
Beiträge: 9.383

Hochzeitsdatum: 19.04.2008
Hochzeitspaar: Ricky & Sascha
Kind(er): Oktober 2012
Standard

Die Dame hatte sich auch noch in anderen Foren angemeldet und solche schwammigen Fragen gestellt. Sollte wohl tatsächlich auf Werbung abzielen, auch wenn ich die gelöschten Beiträge nicht gesehen habe.

__________________

„Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern!“ Henry Ford

„Am Ende wird alles gut! Wenn nicht alles gut ist, ist es nicht das Ende!“ Irgendwo gelesen

Ricky ist offline Mit Zitat antworten
    #11 (permalink)

Alt 15.02.2010, 08:43

FiliaNoctis
Moderator
Benutzerbild von FiliaNoctis
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Rhein/Ruhr
Beiträge: 3.914

Hochzeitsdatum: 2O.O9.O8
Hochzeitspaar: D&C
Standard

Danke für die fixe Aufklärung
__________________

„… and what if I`m the bad guy?“ -Team Edward-

FiliaNoctis ist offline Mit Zitat antworten
    #12 (permalink)

Alt 15.02.2010, 09:14

aster2610
Moderator
Benutzerbild von aster2610
Registriert seit: 28.11.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 6.722

Hochzeitsdatum: 11.08.07
Hochzeitspaar: A&T
Kind(er): Theo(dor Constantin) & Sarah *15.02.2011
Standard

Hab den Beitrag verschoben http://www.hochzeitsforum24.de/forum…tedt-6037.html

__________________
LG, Anja

It’s better to burn out than to fade away! [Neil Young]

aster2610 ist offline Mit Zitat antworten
    #13 (permalink)

Alt 30.04.2012, 10:45

sunnie
Hölzerner Hochzeiter
Registriert seit: 25.03.2012
Ort: Dresden
Beiträge: 32

Hochzeitsdatum: 22.09.2012
Standard

Hey Mädels,

Ich war zwar in einigen Brautläden und habe auch tolle Brautkleider anprobiert, aber 600€ aufwärts für dann doch nur einen Tag war mir einfach zu viel…
Also weiter schauen, welche Alternativen es noch so gibt.
Die ganzen Asiaten (ebay und eben andere Seiten made in China) sind mir dann doch zu suspekt gewesen und im Brautstudio hatte ich mich in ein LILLY Kleid verguckt, dass mir echt super gefallen hat. Schnitt, Verarbeitung,..

Also das Ganze mal bei der Bucht/diversen Gebrauchtmarktseiten eingegeben und siehe da, einige, die ein sehr sehr ähnliches Kleid verkaufen wollten, welches auch von der Größe her passt.. Wenn da nicht die Länge gewesen wäre…..
Einige andere Angebote waren mir dann doch auch etwas zu teuer, bei einem Neupreis von ca 600€ wollten die noch 500€ für ein schmutziges Kleid haben..

Wenige Tage später ein neues Angebot bei der Bucht.. Juhuuuu! Und die liebe Dame war auch noch fast so groß wie ich und hat 9(!!!!!!) cm Absätze getragen..
Habe das Kleid also tatsächlich ersteigert, es kam vor wenigen Tagen per Post incl Reifrock und ist einfach nur suuuper. Kleinigkeiten müssen geändert werden, aber das ist ja vermutlich selbst bei einem neuen Kleid so.

Es ist noch nicht gereinigt, was mich aber nicht stört, da ich mein Kleid vor der Hochzeit nach dem ganzen probieren vermutlich eh reinigen muss, auch wenns neu ist.

So hab ich jetzt 150€ bezahlt und habe noch einiges an Geld über für Accessoires, Schuhe,…..

Fazit: ich würde es jederzeit wieder tun, und auch wenn es gebraucht ist, ist es schon jetzt MEIN Kleid.

__________________
Remember, when everythings seems to be going against you – the airplane takes off against the wind – not with it!
Henry Ford
sunnie ist offline Mit Zitat antworten
    #14 (permalink)

Alt 30.04.2012, 10:50

KayCee
Kronjuwel-Hochzeiter
Benutzerbild von KayCee
Registriert seit: 18.02.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 5.300

Hochzeitsdatum: 12.06.2010
Hochzeitspaar: C&G
Standard

Das klingt doch wirklich super.
Da ich ja auch so ein großer Lilly-Kleid-Fan bin, würd mich nun aber schon interessieren, welches Kleid es geworden ist!
__________________

„Ich trage nur das schwarz, das mir gefällt“ ASP

KayCee ist offline Mit Zitat antworten
    #15 (permalink)

Alt 30.04.2012, 10:56

sunnie
Hölzerner Hochzeiter
Registriert seit: 25.03.2012
Ort: Dresden
Beiträge: 32

Hochzeitsdatum: 22.09.2012
Standard

Hi KayCee,
es ist aus der Kollektion 2008 im Katalog auf Seite 10 und 11 zu finden..

LILLY Brudekatalog 2008

Darf ich den Link hier eigentlich posten?

__________________
Remember, when everythings seems to be going against you – the airplane takes off against the wind – not with it!
Henry Ford

KayCee
Kronjuwel-Hochzeiter
Benutzerbild von KayCee
Registriert seit: 18.02.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 5.300

Hochzeitsdatum: 12.06.2010
Hochzeitspaar: C&G
Standard

Sehr schönes Kleid.

Zitat:
Zitat von sunnie Beitrag anzeigen
Darf ich den Link hier eigentlich posten?

Klar, Links sind in Ordnung. So ist der Urheberrechtsbezug ja hergestellt.
Und außerdem ist das ja jetzt keine Werbung.

__________________

„Ich trage nur das schwarz, das mir gefällt“ ASP

KayCee ist offline Mit Zitat antworten
    #17 (permalink)

Alt 30.04.2012, 12:59

Engel2206
Glückliche Ehefrau
Benutzerbild von Engel2206
Registriert seit: 26.06.2008
Ort: Torgau
Beiträge: 1.383

Hochzeitsdatum: 23.06.2007 & 21.06.2012
Hochzeitspaar: Anke und Ralf
Kind(er): in Planung 🙂
Standard

Sehr schönes Kleid. So ein ähnliches gibt es dieses Jahr auch wieder. Mir hat es nur leider nicht gestanden.
__________________
Engel2206 ist offline Mit Zitat antworten
    #18 (permalink)

Alt 30.04.2012, 13:06

sunnie
Hölzerner Hochzeiter
Registriert seit: 25.03.2012
Ort: Dresden
Beiträge: 32

Hochzeitsdatum: 22.09.2012
Standard

Und genau das hatte ich wohl an.. (Ist hier zwar Off-Topic, aber ich habs gerad nicht mehr ausgehalten und nochmal angezogen.. Und dann auch noch gleich in die WaMa gesteckt.
TIPP TOPP!!! Ist sauber geworden. Ein paar kleine hartnäckige Flecken am Saum bzw. der Schleppe muss ich noch mit Gallseife bearbeiten (wobei die Schleppe ja vermutlich eh ab kommt), und trocken ist es natürlich auch noch nicht, aber sooooo sauber. ) Manche Lilly Kleider kann man also in der Maschine waschen..

__________________
Remember, when everythings seems to be going against you – the airplane takes off against the wind – not with it!
Henry Ford
sunnie ist offline Mit Zitat antworten
    #19 (permalink)

Alt 30.04.2012, 13:36

Engel2206
Glückliche Ehefrau
Benutzerbild von Engel2206
Registriert seit: 26.06.2008
Ort: Torgau
Beiträge: 1.383

Hochzeitsdatum: 23.06.2007 & 21.06.2012
Hochzeitspaar: Anke und Ralf
Kind(er): in Planung 🙂
Standard

Eigentlich kann man fast jedes Brautkleid in der Maschine waschen .
__________________
Engel2206 ist offline Mit Zitat antworten
    #20 (permalink)

Alt 30.04.2012, 15:59

Stephi
Silberner Hochzeiter
Benutzerbild von Stephi
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 481

Hochzeitsdatum: 15.09.2012
Hochzeitspaar: Stephanie & Constantin
Kind(er): nach der Hochzeit 🙂
Standard

Das freut mich, wenn du jetzt dein Kleid gefunden hast!
Gibts denn das Kleid auch noch mit Foto von dir???
__________________
Advertisements